ERP-Berater UBK GmbH hat das internationale ERP-Beratungsprojekt bei der APAG Elektronik AG erfolgreich abgeschlossen.

Lauf, 24. Juni 2014

Die UBK GmbH (www.ERP-Auswahl-Berater.de), der neutrale ERP-Berater, hat das ERP-Auswahl-Projekt bei der APAG Elektronik AG nach 8 Monaten erfolgreich beendet. Dabei ging es primär um die Auswahl eines neuen ERP-Systems das den speziellen Anforderungen eines Elektronik-Entwicklers für LED-Leuchtsysteme und Zulieferers für die Automobilindustrie erfüllt und das zusätzlich eine ERP-seitige Vernetzung der beiden Standorte in der Schweiz und in Tschechien ermöglicht.

Die Aufgaben der UBK GmbH bei APAG waren, die Prozess-Analysen an den Standorten in der Schweiz (Entwicklung) und in Tschechien (Produktion), die Ausarbeitung der Ausschreibungsunterlagen und die Lastenhefterstellung in tschechischer und deutscher Sprache, die Analyse der eingegangenen Angebote aus der CH, D und CZ um Vergleichbarkeit zu schaffen, die Begleitung der Angebotspräsentationen in tschechischer und deutscher Sprache, die gemeinsame Vertragsprüfung sowie die Teilnahme an den kommerziellen (End-) Verhandlungen in tschechischer und deutscher Sprache.

Die UBK GmbH strahlte Zuversicht, Pragmatismus und Sicherheit von der ersten Kontaktaufnahme aus. Dies gepaart mit den für APAG wichtigen Eigenschaften der Zweisprachigkeit: tschechisch und deutsch, waren die Gründe, weshalb wir uns für die UBK entschieden haben und wir wurden nicht enttäuscht, sagt Johannes Popp, Geschäftsführer/CEO der APAG Elektronik AG.

Die APAG Elektronik AG entwickelt und produziert elektronische Steuergeräte und LED-Beleuchtungen überwiegend für die Automobilindustrie, darüber hinaus produziert die APAG für allgemeine Industrieanwendungen.

Alle Pressemeldungen der UBK GmbH finden Sie unter:
http://www.erp-guide.de/pr/ubk.html

Über die UBK GmbH
Die UBK GmbH (www.ERP-Auswahl-Berater.de) ist eine Unternehmensberatung, deren Kernkompetenz die herstellerneutrale Software-Auswahl (ERP-Auswahl, ERP-Beratung, CRM-Auswahl, etc.) sowie die Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse vor der Softwareeinführung ist. Hierzu hat die UBK GmbH eine spezielle Methodik für die Geschäftsprozessoptimierung namens ePAVOS (internetbasierte prozessorientierte Auswahl von Standardsoftware) entwickelt, bei der aus über 18.000 Systemen und Anbietern für die Kunden die jeweils geeignete Unternehmenssoftware angesprochen wird. Daneben führt die UBK Vertragsverhandlungen mit den Softwareanbietern und überwacht den Einführungsprozess. UBK GmbH ist herstellerneutral und steht ausschließlich im Dienste der Kunden.

Weiterhin ist das 1989 gegründete Unternehmen seit über 20 Jahren als Gutachter für Anwender beim Thema „Software“, sowie als Treuhänder des Auftraggebers bei umfangreichen und langwierigen IT Projekten als Projektleiter tätig.

Mit der Zentrale in Lauf bei Nürnberg und weiteren Standorten in Hamburg, Kassel, Langenfeld, Klosterneuburg (Österreich), Benissa (Spanien), Pilsen (Tschechien), Nitra (Slowakei) und Shanghai (China) wurden von der UBK bisher über 676 nationale und internationale IT-Projekte durchgeführt. Zu ihren Kunden gehören Konzerne wie die T-Systems International GmbH und T-Mobile Tschechien s.r.o. aber auch mittelständische Unternehmen wie die E. BRUDERER Maschinenfabrik AG in der CH, die Loxxess AG, RINGFOTO GmbH & Co.ALFO Marketing KG und die IMA Klessmann Maschinenbau GmbH aus Lübbecke.

Herr Walter Kolbenschlag (Geschäftsführender Gesellschafter der UBK GmbH) ist Autor zahlreicher Bücher und Studien, die sich mit dem Thema „neutralen Softwareauswahl“ beschäftigen und ist seit 2007 Mitglied der ERP-Jury bei der Wahl des „ERP-System des Jahres“. Der Preis wird vergeben vom Center for Enterprise Research an der Universität Potsdam.